Lastminute- und Pauschalreisen für Gran Canaria. Informationen und Berichte über Gran Canaria. Immer aktuelle Urlaubsangebote für die kanaren Insel Gran Canaria. Hotel und Unterkunft gewünscht? Hier können sie sich Informieren.
Lanzarote Fuerteventura Gran Canaria Teneriffa La Palma La Gomera
Wenn Sie lieber telefonisch buchen möchten oder Fragen haben, erreichen Sie uns unter +49 (0)234 961 0311



/ ab
Noch nie online gebucht?
Noch unsicher? Lesen Sie
Fragen und Antworten
oder rufen Sie an!



/ ab



/ ab



/ ab



/ ab
 

Gran Canaria - Aktivitäten

Doramas-Park - Grüne Lunge von Las Palmas
Der "Doramas-Park" ist die "grüne Lunge" von Gran Canarias Hauptstadt Las Palmas. Die geschichtsträchtige über 3500 Hektar große Anlage, die einst auch einen Zoo beherbergte, wurde erst kürzlich anhand historischer Entwürfe für drei Millionen Euro restauriert. Die unterirdischen Wasserleitungen verlaufen in den selben Bahnen wie vor über hundert Jahren, die Bepflanzung und der landschaftliche Charakter des in den letzten zwei Jahrzehnten mehr und mehr verwahrlosten Geländes gehen auf Entwürfe aus den fünfziger Jahren zurück. Alle Wege und Zugänge des rund 20.000 Quadratmeter großen Parks sind behindertengerecht, störende Barrieren wurden abgebaut. Ein großzügig angelegter und gut ausgestatteter Kinderspielplatz, sechs raffiniert platzierte Brunnen und ein rund 1.000 Quadratmeter großer See mit einer 15 Meter hohen Fontaine laden zum Spaziergang ein.

Mundo Aborigen - Zeitreise in die Vergangenheit
"Mundo Aborigen" ist ein nachgebautes altkanarisches Dorf. Besucher können hier alles über die Lebensweise der Ureinwohner erfahren.
Bräuche, Sitten und Gewohnheiten der Guanchen, ihre Begräbnisrituale und magisch-religiöse Welt, ihre unterschiedlichen Behausungen, Essgewohnheiten, Schmuck, Landwirtschaft und Viehzucht - all diese Aspekte werden im "Mundo Aborigen" mit mehr als 100 lebensgroßen Figuren in Szene gesetzt. Alle Darstellungen dieser Freilicht-Anlagen reproduzieren die natürliche Umwelt der Ureinwohner. - "Mundo Aborigen" wurde von der kanarischen Regierung zu einer "Stätte von besonderem kulturellen, sozialen und touristischen Wert" erklärt.
Das Freilichtmuseum "Mundo Aborigen" liegt zwischen Playa del Inglés und Fataga und ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Parque Los Cocodrilos - Größte Krokodilsammlung Europas
Ein sehenswerter Tierpark im Süden Gran Canarias ist der "Parque Los Cocodrilos". Die Krokodilsammlung ist die größte in ganz Europa: Etwa 300 Krokodile leben hier im Schutz der Gefangenschaft. Aber auch andere exotische Tiere leben hier, unter anderem Papageien, tropische Fische, verschiedene Affenarten, Lamas und eine sibirische Tigerfamilie.
Die anfangs kleine und in privater Initiative entstandene Sammlung exotischer Spezies wurde 1988 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Bis dahin hatten sich die Besitzer, die Familie Balser, als hervorragende Tierpfleger qualifiziert für diese Tiere, die zumeist Misshandlungen erlitten hatten und von der Umweltschutzpolizei auf Frachtschiffen konfisziert worden waren.
Der "Parque Los Cocodrilos" liegt an der Carretera General Los Corralillos (bei Kilometer 5,5) in Villa de Aguimes. Weitere Informationen gibt es unter Tel. (0034) 928 78 47 25. Öffnungszeiten: Sonntag bis Freitag 10 bis 17 Uhr, samstags geschlossen.

Aqua Sur - Erlebnisbad für Groß und Klein
Wenn Sie mit Kindern reisen, bietet sich ein Besuch im Erlebnisbad "Aqua Sur" an. Dieser Wasserpark, im Süden von Gran Canaria gelegen, ist der größte auf den Kanarischen Inseln. Für den richtigen Badespaß bei Kleinen und großen Kleinen sorgen über ein Dutzend Attraktionen, mehr als 30 Wasserrutschen mit verschiedenen Gefällen und Geschwindigkeiten, ein Wellenschwimmbad sowie ein künstlicher Fluss. Service-Einrichtungen wie Sonnenliegen, ein Restaurant und mehrere Kioske ergänzen das Angebot.
Sicherheit wird groß geschrieben im "Aqua Sur". So sind alle Wege mit rutschfesten Matten ausgelegt, die Auslaufbecken am Ende der Rutschen sind ausreichend lang und tief, Bademeister wachen ständig über einen geordneten Badebetrieb. Wer kein Salzwasser mag, kann sich umso mehr freuen, denn die Becken im "Aqua Sur" werden ausschließlich mit entsalztem Wasser gefüllt.
Der Park ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Von Maspalomas ist er mit dem Bussen zu erreichen (Linien 45 und 70 in Richtung Palmitos Park). Die Adresse lautet: Carreta Los Palmitos Park, Km 3, Tel: (0034) 928 14 05 25, Maspalomas.

 
Tagesaktuelle Themen für Teneriffa und den Kanaren